Business Planning

Wenn eine Kennzahl wichtig genug ist, sie zu berichten, ist sie auch wichtig genug geplant zu werden.

Business Planning als Grundlage für die Unternehmenssteuerung

Als Unternehmer möchten Sie einerseits den Ist-Zustand Ihres Unternehmens einschätzen und Entwicklungen der Vergangenheit bewerten können. Dafür liefert Ihnen Business Intelligence Methoden zur Analyse historischer und aktueller Daten. Andererseits interessieren Sie sich auch für zukünftige Entwicklungen. Denn Sie haben Vorstellungen davon, was Sie mit Ihrem Unternehmen erreichen möchten. Die Erwartungen verschiedener Stakeholder und voraussichtliche Entwicklungen im Unternehmensumfeld spielen dabei ebenfalls eine Rolle und haben Einfluss auf die strategische Unternehmensplanung. Planbilanzen und GuV mit Planwerten sowie Liquiditätspläne sind klassische Instrumente, Ziele zu vereinbaren. Diese dienen der Orientierung und unterstützen die Steuerung des Unternehmens in die gewünschte Richtung.

Corporate Performance Management auf der Basis von BI

Business Intelligence ermöglicht eine neue Qualität der Unternehmensplanung. Vor allem im Vergleich zu Planungsarbeiten auf der Basis von Tabellenkalkulationsprogrammen bietet BI deutliche Vorteile. Manuelles Erfassen und Auswerten von Daten mit Excel ist aufwendig und fehleranfällig. Die Analysen basieren nicht immer auf aktuellen und konsistenten Daten. Diese klassische Vorgehensweise lässt sich auf der Grundlage von BI durch automatisierte Prozesse ersetzen. Hinsichtlich der Unternehmensplanung ist besonders das Zusammenspiel mit Corporate Performance Management (CPM) interessant. Grundlagen für das Business Planning sind in diesem Fall Analysen einer breiten Datenbasis und vielfältiger Ursache-Wirkungs-Beziehungen über mehrere Unternehmensbereiche hinweg. CPM ist eine Managementmethode, die ausgehend von den Unternehmenszielen den Beitrag verschiedener Faktoren zur Zielerreichung bewertet. Grundlage dafür ist die Identifizierung der Ursache-Wirkungs-Ketten, die im Unternehmen und in Verbindung zur Unternehmensumwelt bestehen.

Unsere CPM-Lösung für Ihre Unternehmensplanung

Mithilfe unserer CPM-Lösung können Sie solche Zusammenhänge durch die Analyse historischer Daten erkennen. Es wird sichtbar, welche Treiber in welcher Form die Erreichung der Unternehmensziele beeinflussen. Auf dieser Grundlage lassen sich verschiedene Szenarien durchspielen, die Ihre Entscheidungsfindung unterstützen. Sie können mit der Szenario-Technik Entscheidungsalternativen simulieren und die Auswirkungen auf Planwerte erkennen. Beispielsweise lässt sich so vorhersagen, wie sich die Einführung eines neuen Produkts oder der Wechsel eines Lieferanten voraussichtlich auf zukünftige Bilanzen auswirken wird. In die Szenario-Analysen fließen auch Daten und Zusammenhänge ein, die mit der klassischen Planungsmethode auf der Basis von Tabellenkalkulationen keine Beachtung finden würden. Die Ergebnisse des Business Planning in Verbindung mit CPM ermöglichen Ihnen die Überwachung der Zielerreichung auf der Basis aktueller Daten. Sie erkennen frühzeitig Chancen und Risiken und können rechtzeitig reagieren. Auch auf die Budgetierung wirkt sich CPM aus, da Budgets gegebenenfalls flexibel angepasst werden müssen.

Leistungsmessung durch Key Performance Indicators

Grundlage des Corporate Performance Managements ist die Messung der Leistung als Ausgangspunkt für die Planung, Steuerung und Kontrolle. Die Leistungsmessung, auch Performance Measurement genannt, erfolgt durch Key Performance Indicators. Diese Kennzahlen geben durch das Verhältnis zweier Werte zueinander den Grad der Erreichung bestimmter Ziele an. Beispiele dafür sind der Umsatz pro Jahr oder auch eher operativ orientierte Größen wie die produzierte Stückzahl pro Tag oder die Kosten je Kundenkontakt. Im Rahmen des BI-unterstützten Corporate Performance Managements ist es möglich, die Ursachen für bestimmte Entwicklungen zu ergründen, indem man die entsprechenden Werte entlang der zugehörigen Ursache-Wirkungs-Ketten herunterbricht. Solche Analysen erfordern keinen großen Aufwand, da sie automatisiert ablaufen.

Nutzen Sie unsere Erfahrungen mit Business Intelligence

Eine konsistente und aktuelle Datenbasis ist Grundlage für alle BI-Anwendungen und auch für das Business Planning in Verbindung mit unserer CPM-Lösung. Wir unterstützen Sie bei der Organisation der dafür erforderlichen Datenintegration. Auch was die Kommunikation der Analyse- und Planungsergebnisse angeht, bieten Business-Intelligence-Lösungen aussagekräftige Visualisierungsmöglichkeiten. So lassen sich wichtige Informationen übersichtlich und einprägsam präsentieren. In diesem Zusammenhang kommt es darauf an, für jeden Mitarbeiter individuell die Informationen herauszufiltern, die er wirklich braucht. Eine Konzentration auf das Wesentliche ist auch gefragt, wenn es um die Identifikation der Ursache-Wirkungs-Beziehungen und um die Festlegung der Key Performance Indicators geht. Mit Business Intelligence ist ein sehr hoher Detaillierungsgrad der Informationen möglich, was aber nicht in jedem Fall sinnvoll ist. Für ein erfolgreiches CPM müssen Sie sich auf die wichtigsten Prozesse, Zusammenhänge und KPI konzentrieren. Auch in dieser Hinsicht unterstützen wir Sie gern mit unserer Kompetenz. Denn wir können aus den Erfahrungen mehrjähriger Arbeit auf dem Gebiet der Business Intelligence schöpfen. Mit unseren BI-Lösungen gestalten Sie Ihr Business Planning aussagekräftig, flexibel und effizient.

Mit unseren Lösungen können Sie eine integrierte Unternehmensplanung über die verschiedenen Unternehmensbereiche hinweg umsetzen. Deren Ergebnisse, eine Plan-GuV, eine Plan-Bilanz sowie ein Liquiditäts-Plan, sind bei uns selbstverständlich ebenfalls gegeben. Die Darstellung verschiedener Zukunftsvarianten und „Was wäre wenn“-Analysen wird im CPM durch die Möglichkeit der sogenannten Szenario-Analyse gleichfalls unterstützt.

Durch den Einsatz unserer Technologien werden vornehmlich Excel-lastige Prozesse im Bereich der Planung obsolet: Diese in aller Regel ineffizienten Prozesse, die zudem schlecht zu monitoren sowie zu verifizieren sind, haben aufgrund ihres manuellen Charakters eine hohe Fehleranfälligkeit.